Zucchini - Gnocchi mit Parmesan

vegetarisches Gericht

Zutaten:
  • 1 ½ kg Zucchini, mittelgroße
  • Salz und Pfeffer
  • 120 g Parmesan
  • 80 g Mehl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 300 g Ricotta
  • 1 Ei(er)
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Peperoni
  • 4 EL Öl
  • 80 g Butter
  • 1 Bund Petersilie, glatte
Zubereitung:

700 g Zucchini grob raspeln, gut salzen und in einem Sieb 30 Minuten abtropfen lassen, sehr gut ausdrücken. Restliche Zucchini in Scheiben schneiden. 80 g Parmesan fein reiben, den Rest mit einem Sparschäler hobeln. Zucchiniraspel mit Mehl, geriebenem Parmesan, Semmelbröseln, Ricotta, Ei, Salz und Pfeffer verkneten. Abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Mit 2 TL haselnussgroße Stücke abstechen und zu runden Gnocchi rollen. Dazu empfiehlt es sich, die Hände zu bemehlen.

Knoblauch durchpressen, Peperoni entkernen und fein würfeln. Öl erhitzen und Knoblauch und Peperoni darin in 2 Portionen glasig anbraten. Zucchinischeiben dazu geben und in 5 Minuten goldbraun braten. Salzen und pfeffern und mit der gehackten Petersilie vollenden.

Gnocchi in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen, mit zerlassener Butter, gehobeltem Parmesan und den gebratenen Zucchinischeiben servieren.

Suche

Nach was wollen Sie suchen