Kürbisgerichte für Gourmets

Ein Expert:innen Tipp von Oliver, Achleitners Hausmannskost

Wenn du sicherstellen möchtest, dass dein Kürbis beim Kochen oder Backen eine unwiderstehlich cremige Textur erhält, hat Oliver hier einen Expertentipp für dich.

Vorbereitung eines Kürbisses zum Backen oder Kochen:
Röste deinen Kürbis vorher! Es ist ganz einfach. Schneide den Kürbis in große Stücke, entferne die Kerne und lege sie mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech. Dann ab in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Celsius für etwa 30-40 Minuten, bis der Kürbis schön weich ist.

Durch das Rösten intensiviert sich der Geschmack des Kürbisses, und sein Fruchtfleisch wird wunderbar cremig. Nach dem Rösten kannst du das Kürbisfleisch mühelos von der Schale lösen und es für deine Lieblingsrezepte verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit hausgemachten Gnocchi, Schlutzkrapfen oder gefüllten Tortellini mit Kürbis? Deiner kulinarischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Falls du keine Zeit oder Lust zum Selbermachen hast, bieten wir natürlich auch eine Auswahl exquisiter Kürbisprodukte in unserem Sortiment. Heute möchten wir dir unsere köstlichen Schlutzkrapfen ans Herz legen. Sie sind mit zartem Kürbis gefüllt und können durch ein herrliches Kürbiskernpesto verfeinert werden. Ein wahrer Gaumenschmaus!

Komm doch einfach bei uns vorbei – wir stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mit unseren Tipps und Produkten wird dein nächstes Kürbisgericht garantiert ein Erfolg!

Weitere Tipps & Rezeptideen

RäuchernFisch & Garnelen aus TirolSpargelgerichte für Gourmets
Zurück zur Übersicht
close
rotate