Willkommen in der faszinierenden Welt der Kaki!

Ein Expert:innen Tipp von Früchte Reinstadler

Hast du gewusst, dass die Kaki sogar in Europa angebaut wird? Nein? Dann bleibe dran und finde noch mehr über die süße Frucht heraus.

Der Ursprung der Kaki:
Ursprünglich aus Zentralchina, Südkorea und Japan stammend, ist die Kaki heute in subtropischen Regionen weltweit zu finden. Auch in Europa gedeiht sie prächtig, vor allem in Italien und Spanien. Kaki-Früchte wachsen auf Sträuchern oder Bäumen, die beeindruckende Höhen von 3 bis 15 Metern erreichen können.

Sortenreicher Genuss:
Diese wunderbaren Früchte zeichnen sich durch ihre schöne orangefarbene Schale aus und reifen besonders spät im Herbst heran. Das Innere der reifen Frucht ist ein Genuss für die Sinne – ein geleeartiges, süßes Fruchtfleisch, das mit einem Löffel gegessen wird. Eine andere faszinierende Sorte ist die Persimon, auch bekannt als Vanillekaki, die hauptsächlich in Spanien angebaut wird. Anders als die klassische Kaki kann sie im festen Zustand verzehrt werden. Du schneidest sie einfach wie einen Apfel in Spalten, entfernst die Schale und genießt ihren süßen Geschmack, der leicht nach Vanille schmeckt.

Saison:
Die Kaki-Saison erstreckt sich in der Regel von Oktober bis Dezember, während die Vanillekaki oft noch etwas länger erhältlich ist. Diese Früchte sind nicht nur köstlich, sondern auch vielseitig einsetzbar. Also, lass dich von der Vielfalt der Kaki inspirieren und probiere sie in verschiedenen Rezepten aus!

Wir bei Reinstadler freuen uns über deinen Besuch an unserem Standl in der Markthalle Innsbruck. Durch unseren hohen Qualitätsstandard bieten wir die Kakis vom Feinsten! Worauf wartest du noch?

Weitere Tipps & Rezeptideen

Schwarzer Rettich gegen HustenStanzer-ZwetschkenKürbisgerichte für Gourmets
Zurück zur Übersicht
close
rotate